Osterhasen Zugfahrt 2018

Wie auch schon in den vergangenen Jahren des öfteren geschehen, so findet dieses Jahr auch wieder die traditionelle Osterhasen Zugfahrt statt. Keine Ahnung was das sein soll?

Kein Problem: Im schönen Eifel-Brohltal geht die Zugfahrt los. Treffpunkt zum Beginn des Trips ist vorher am Schulzentrum Puderbach.

Eine Zugfahrt, durchgeführt von der Brohltalbahn beginnend vom Ausgangsort Brohl-Lützing lädt Kinder und Ihre Eltern dazu ein, die malerische und erholsame Eifellandschaft zu erkunden. Zum Glück hatte der Osterhase noch freie Termine in seinem doch recht vollgepackten Kalender.

Dieser erwartet die Reisenden nämlich bereits im Zug und freut sich mit Spannung darauf, den Kindern eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Auch um hungrige Bäuche und durstige Kehlen braucht sich niemand Sorgen zu machen – denn dafür hat der Osterhase bereits Vorkehrungen getroffen.

Nach dem ersten Teil der Fahrt in das schöne Örtchen Engeln, wartet eine leckere Stärkung mit Getränken im Bahnhof in Engeln auf die Ausflügler. Wir hoffen wie immer, auf eine zahlreiche Teilnahme und selbstverständlich schönes Wetter für den Osterhasen als auch die glücklichen Teilnehmer.

Osterhasen Zugfahrt 2018

Osterhasen Zugfahrt 2018

Los geht die schöne Tagesreise für alle beteiligten am 31.03.2018 um 13:00 Uhr mit der Busfahrt vom Schulzentrum Puderbach aus (Treffpunkt) in Richtung Schmalspurbahnhof in Brohl-Lützing. Der Signalpfiff des Schaffners bzw. des Osterhasen zur Abfahrt ertönt um 14:00 Uhr, womit die Tagesreise beginnt. Die Rückkehr nach Puderbach zum Ausgangspunkt wird voraussichtlich gegen 18:30 Uhr sein.

Der Familienausflug ist für Groß und Klein geeignet. Erwachsene zahlen 5,- €, Kinder bis 12 Jahre nur 3,- €. Die Fahrkarten gibt es wie üblich im Bürgerbüro der Verbandsgemeinde Puderbach und bei der Jugendpflege ab 26. Februar 2018 solange der Vorrat reicht.

Alle Organisatoren freuen sich bereits jetzt auf eine malerische Zugfahrt zusammen mit dem Osterhasen. Fahren Sie mit – es lohnt sich.

Share

Keine Kommentare

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.