Der Regenbogenfisch zu Gast in Dernbach

Gundlach-Stiftung unterstützt traditionell das Ferienprogramm der Jugendpflege.

DERNBACH. Traditionell unterstützt die Gundlach-Stiftung aus Raubach das Ferienprogramm der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Puderbach. So wurde auch nun wieder für die daheimgebliebenen Kinder eine spezielle Theateraufführung organisiert und zum Musical „Der Regenbogenfisch“ eingeladen. Das ursprünglich für diesen Termin vorgesehene Stück „Jimmy, Herr Grün und die Zaubertrolle“ wird im Frühjahr nachgeholt, weil eine beschädigte Puppe des Ensembles der „Freie Bühne Neuwied“ aktuell nicht zur Verfügung stand.


Dies trübte die Stimmung jedoch nicht und viele Kinder waren mit ihren Eltern nach Dernbach ins Haus an den Buchen gekommen, wo die Aufführung wegen der Renovierung des Puderbacher Gemeinschaftshauses in diesen Herbstferien stattfand.

Groß und Klein ließen sich von dem farbenprächtigen Bühnenbild, den tollen Songs und den lebendeigen Puppen für eine Stunde lang verzaubern. Der Regenbogenfisch ist der schillerndste und schönste Fisch des Meeres, aber wegen seiner Eitelkeit auch der einsamste. Denn er ist stets gemein zu den anderen und so will keiner etwas mit ihm zu tun haben.

 

 

Erst als der weise Oktopus ihm rät, netter zu den anderen Meeresbewohnern zu sein und seine Glitzerschuppen zu teilen, wendet sich das Blatt. Und er erkennt: Freunde sind viel wichtiger als die eigene Schönheit. So ergibt sich aus dem schillernden Musical mit dem Happy End auch ein Lerneffekt für die kleinen und großen Theatergäste. Das farbenprächtige Musical wurde von den Akteuren Tammy Sperlich und Boris Weber mit bekannt viel Liebe zum Detail inszeniert und die zahlreichen Gäste bedankten sich mit tosendem Applaus.

Share

Keine Kommentare

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.